andrinas view: sonisphere switzerland

biel be – juni 2015

andrina war am 6. juni am sonisphere festival in biel/nidau und hielt einige momente mit der digicam fest.

heisses wetter, viele menschen, vielfältiges angebot an essen und getränken und das wichtigste: musik, musik und noch mehr musik! das sonisphere hatte viel zu bieten. zu beginn des festivals suchten die meisten besucher ein plätzchen im schatten, da es fast nicht auszuhalten war, sich in der gleissenden sonne aufzuhalten. so suchten auch wir, eine freundin aus kindertagen, ihr freund, ein kumpel und ich, einen schattenplatz.

gegen abend wurde es dann angenehmer und wir gingen in den golden circle, um einen guten platz zu ergattern. incubus war schon auf der bühne, eine band aus dem warmen california. mit ihrem auftritt begeisterte der leadsänger oben ohne besonders die ladies, während die herren eher ihre augen verdrehten. mir gefällt die neu entdeckte band! you rock!

 

nach einer weiteren wartezeit von einer halben stunde war es dann endlich soweit und muse betraten die bühne! ich kannte die britische band bis zu diesem zeitpunkt nur aus dem radio. die musiker überzeugten live und das publikum jubelte. die stimmung war grandios! muse, madness! und vom befürchteten gewitter wurden wir zum glück auch verschont! nur aus der ferne waren einige blitze zu sehen.

 

absolution calling von incubus:

 

madness von muse: